1.000 Euro für das Jugendcafé Weingarten

Die Johanniter – Träger des Jugendcafés werden die 1.000,- Euro nutzen, um die jährliche Deckungslücke von 20.000,- Euro zum Betrieb des Jugendcafés ein Stück weit zu schließen. Seit April 2018 kann die Stadt Weingarten die Gesamtkosten nicht mehr übernehmen. So haben sich die Johanniter die Aufgabe gestellt, den Betrieb in nur geringfügig verminderter Form weiterzuführen, hier sind sie auf Spenden angewiesen.

Impressionen vom Maimarkt 2016